forest distillery

NACHFRAGE IN JAPAN SOLL WHISKYVERKAUF IN ENGLAND ANKURBELN

Die englische Brennerei Forest Distillery wird im Laufe des heurigen Jahres ihren ersten Whisky auf den Markt bringen. Neben Gin soll nun Whisky die Exporte des Unternehmens ankurbeln und innerhalb von fünf Jahren rund 90% des Gesamtumsatzes ausmachen.

Zur Zeit exportiert das Unternehmen hauptsächlich Gin in Länder wie Japan, China, Australien und die USA. Die Exportquote macht dabei rund 17% des Umsatzes aus. Der produzierte Gin wurde bereits zweimal mit Gold auf der World Spirits Competition in San Francisco ausgezeichnet.

Die Forest Distillery liegt in der englischen Grafschaft Cheshire südlich von Liverpool. Sie wurde vom Ehepaar Karl und Lindsay Bond gegründet und ist mit der Markteinführung ihrer Whiskypalette der 15. Whiskyhersteller in England.

Karl Bond, Mitbegründer der Forest Distillery sagt dazu:

“We’re very excited about the launch of Forest Whisky. We’re only the 15th distiller in England to be granted a licence to mature whisky and to receive pre-orders at this early stage shows how highly regarded British distillers are internationally. We’ve been amazed at the reception to our gin from overseas buyers. We’re expecting our exports to grow substantially over the next few years, especially as we continue to find trusted contacts in new markets, with support from Department for International Trade.”

 

Mehr Informationen zur Whiskybrennerei finden Sie hier:

Forest Distillery

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.