IRISCHE WHISKEYBRENNEREI TEELING VERSTEIGERT IHRE ERSTEN 100 FLASCHEN

Teeling eröffnete im Jahr 2015 als erste Whiskybrennerei seit 125 Jahren in Dublin ihre Pforten. Im selben Jahr produzierte man die erste Charge des Teeling Single Pot Still Whiskey. Nach mehr drei Jahren Lagerzeit wird der Whiskey nun abgefüllt.

Die ersten 100 Flaschen der Abfüllung versteigert die Brennerei nun online über das Auktionshaus Whisky Auctioneer. Die Versteigerung findet morgen, am 31. August 2018 statt. Der Profit der Auktion wird von Teeling für caritative Zwecke im Dubliner Stadtteil Liberties gespendet.

Der Teeling Single Pot Still Whiskey wird aus 50% gemalzter Gerste und 50% grüner (ungemalzter) Gerste hergestellt. Nach der Destillation im Jahr 2015 lagerte der Whiskey nun drei Jahre in ehemaligen Muskateller Weinfässern

Die Versteigerung der Erstabfüllungen einer irischen Brennerei ist damit ein Meilenstein in der irischen Whiskeygeschichte. Die Auktion läuft bis 10. September. Ab Oktober 2018 wird der erste Whiskey der Brennerei dann regulär im Handel erhältlich sein.

 

Mehr Informationen dazu finden Sie hier:

Teeling Distillery

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.