slane distillery

IRISCHE SLANE DISTILLERY FÜLLT ERSTES FASS AB

(Bild: The Slane Distillery) Die irische Slane Distillery hat ihren ersten Grundstein zur Produktion ihres ersten Whiskeys gelegt. Ende letzter Woche konnte die Whiskeybrennerei ihr erstes Hogshead Fass befüllen.

Mehr Informationen zu den unterschiedlichen Fasstypen finden Sie hier: Fässer und Lagerung

Die Gerste für den ersten destillierten Malt Whiskey kommt direkt von den Feldern des Slane Castles im Boyne Valley. Ursprünglich produzierte die Brennerei keinen eigenen Whiskey, sondern kaufte ungealterten Whiskey von Dritten zu und lagerte diesen in amerikanischen Eichenfässern oder ehemaligen Oloroso Sherry Fässern.

Die Whiskybrennerei gehört bereits seit 2015 zum amerikanischen Brown-Forman Konzern, der über 50 Millionen US-Dollar in die Errichtung der Brennerei und des anschließenden Visitor Centers an diesem historischen Ort investierte.

Alan Buckley, Manager der Brennerei sagt dazu:

“This is an important milestone for any new distillery but one we are especially grateful for at Slane Distillery. It’s rare that you get to build a distillery from the ground up, particularly one on grounds as historic as the Slane Castle Estate. That’s part of what makes this first barrel that much more special.”

Bis der Whiskey allerdings im Handel erhältlich sein wird, dauert es allerdings noch mindestens drei Jahre.

 

Mehr Informationen dazu finden Sie hier:

Slane Distillery

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.